Media-Markt und Saturn streben ins Internet

Dienstag, 24. März 2009
Media Markt will nach China expandieren
Media Markt will nach China expandieren

Web-Händlern und Versendern wie Amazon und Quelle droht unangenehme Konkurrenz aus den Reihen des Handelskonzerns Metro: Das Unternehmen hat auf seiner heutigen Bilanzpressekonferenz angekündigt, mit seinen Vertriebsmarken Media-Markt und Saturn ins Online-Geschäft einzusteigen. Den Ausbau in Richtung E-Commerce wil Metro zunächst in Österreich und den Niederlanden testen. Das erklärte Ziel des Konzerns ist, den Online-Vertrieb auf alle Märkte auszudehnen, in denen die beiden Elektronikmarkt-Ketten aktiv sind - darunter auch Deutschland. Für die Marke Media-Markt kündigte Vorstandschef Eckhard Cordes zudem die Expansion nach China an: 2010 will Metro die erste Filiale von Media-Markt in Shanghai eröffnen - bislang ist ist die Vertriebsmarke nur in Europa präsent. Für den Markteintritt in China hat Media-Saturn eine Absichtserklärung für ein Joint Venture mit dem Elektronik- und Computerteilehersteller Foxconn Technology Group unterzeichnet. jh    
Meist gelesen
stats