Media Markt: Die ersten Details der Mega-Kampagne

Freitag, 30. September 2011
Motto des neuen Auftritts
Motto des neuen Auftritts

Am morgigen Samstag ist es soweit. Mit massiver Webpräsenz, einem großen TV-Bang in allen relevanten Umfeldern und einem 12-seitigen Flyer in den großen Tageszeitungen der Republik startet Media Markt seine mit Spannung erwartete Repositionierungskampagne. Erste Kampagnendetails verrät HORIZONT.NET. Die morgen startende Kampagne hat nicht nur das Zeug, die Position von Media-Markt als größter Elektronikhändler Deutschlands zu stärken. Vor allen Dingen auf die ungeliebte Konkurrenz der - oft preiswerten - Internet-Händler zielt die Kommunikationsstrategie. Wichtigste Neuerung: Das Unternehmen verabschiedet sich von seinen Preis- und Angebotsaktionen der vergangenen Jahre und verspricht den Kunden stattdessen den „täglich klarsten Preis".

Um dies zu garantieren, vergleicht jeder stationäre Media-Markt jeden Tag seine Preise mit denen der wichtigsten Online- und Offline-Mitbewerber, um sie gegebenenfalls sofort zu ändern. Mit anderen Worten: Media-Markt garantiert, dass die Kunde künftig einen „klaren, fairen und marktgerechten Preis erhalten, ohne versteckte Kosten, ohne Sonderaktionen, ohne Wartezeiten und ohne zu verhandeln" (Media Markt).  Motto der Kampagne:  „Das Ende des Preisirrsinns". Michael Rook, COO bei Media-Saturn: „Mit dieser Kampagne erneuern wir mit großer Ernsthaftigkeit unseren Anspruch auf die Preisführerschaft, die seit Anbeginn in unserem Markenkern verankert ist. Damals wie heute ist die Preisführerschaft die Grundlage für unseren Erfolg und bildet die Basis unserer Neuausrichtung zum Multichannel-Media Markt."

Den hehren Anspruch soll die von Ogilvy, Frankfurt, entwickelte Kampagne in einprägsamen Bildern verdeutlichen. Der im Rahmen der „Sportschau" gezeigte 130-Sekunden-Spot zeigt in teils surrealistischen Bildern, wie normale Menschen von Marktschreiern, Zauberern und Jahrmarktwesen mit einem permanenten „Preis-Irrsinn" konfrontiert werden. Ganz zum Schluß wacht die Hauptfigur auf und merkt, dass alles ein böser Traum war. „Der neue Media Markt Preis. Der erste Preis ohne Preis-Irrsinn" lautet der Abbinder.

„Media Markt hat Werbegeschichte geschrieben, indem das Unternehmen immer neue und unerwartete Kampagnen präsentiert hat. Diese positive Unberechenbarkeit hat darunter gelitten, dass die Media Markt Werbung zur mit am häufigsten kopierten Werbung gewor-den ist. Die neue Preiskampagne beweist aber erneut die Kommuni-kationsführerschaft, indem sie ein ernstes und relevantes Thema auf überraschende und ungesehene Art inszeniert. Diese Kampagne hat man so vielleicht von Media Markt nicht erwartet, womit die Marke wieder bei ihrem Kern angekommen ist", meint Thomas Strerath, Chef der betreuenden Agentur Ogilvy.

Die Neuausrichtung startet in Deutschland, soll aber auch international umgesetzt werden. „Unser neues Marketing-Konzept", schwärmt Karsten Kühn, Marketinggeschäftsführer für Media Markt, „kennt daher ebenso wie unsere zukünftige Neuausrichtung keine Grenzen mehr zwischen der digitalen und der sogenannten klassischen Welt." vs

Meist gelesen
stats