McDonalds verlängert Olympia-Sponsoring bis 2020

Montag, 16. Januar 2012
McDonald's beliefert seit 1968 Olympioniken und Besucher
McDonald's beliefert seit 1968 Olympioniken und Besucher

McDonald's hat sein Sponsoring-Engagement bei Olympischen Spielen bis zum Jahre 2020 verlängert. Das gaben die Fastfood-Kette und das Internationale Olympische Kommitee am Rande der Olympischen Jugend-Winterspiele in Innsbruck bekannt. "Als offizielles Restaurant der Olympischen Spiele sind wir sehr stolz darauf, die Athleten und Besucher aus aller Welt zu versorgen und freuen uns darüber, zum Gelingen der Olympischen Spiele beitragen zu können", sagt McDonald's-COO Don Thompson. Das Unternehmen wird bei den Olympischen Sommer- und Winterspielen in den kommenden acht Jahren als offizielles Restaurant fungieren. Zudem beinhaltet das Sponsoring die Olympischen Jugend-Spiele, das Mitarbeiter-Event "McDonald's Olympic Champion Crew" sowie das Sonderformat "Champions of Play". Dabei kommen während der Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August 2012) Kinder aus aller Welt zusammen, um exklusiv die Athleten und Wettkampfstätten kennenzulernen.

"Wir freuen uns, dass McDonald's sein Engagement erneuert, aufbauend auf den 35 Jahren unserer Zusammenarbeit", sagte IOC-Präsident Jaques Rogge. McDonald's habe eine positive und inspirierende Verbindung zum olympischen Geist und teile olympische Werte mit Kunden auf aller Welt, so Rogge weiter. ire
Meist gelesen
stats