McDonald’s und Coca-Cola verschenken Musik-Downloads

Dienstag, 01. Juni 2004

Mit kostenloser Musik wollen McDonald’s und Coca-Cola künftig bei der jungen Zielgruppe punkten. McDonald’s hat nach Informationen der "Financial Times Deutschland" eine Kooperation mit Sony Music beschlossen. Danach enthält künftig jeder Big Mac einen Code, über den man beim Musikportal Connect von Sony gratis einen Song im Wert von 99 Cent herunterladen kann. Sony hat den Dienst in den USA im Mai gestartet, Europa soll noch im Juni folgen. Details zur Kooperation sowie zur begleitenden Werbekampagne will McDonald’s am Donnerstag in Los Angeles bekanntgeben.

Ein ähnliches Angebot wird auch Coca-Cola in Deutschland machen. Ab Ende Juni enthalten circa 100 Millionen 0,5-Liter-PET-Flaschen Codes für Downloads unter www.coke.de. Zudem werden 333 MP3-Player als Gewinn ausgelobt. Kooperationspartner der Aktion, die bis einschließlich August laufen soll, ist T-Com. Die Offensive soll demnächst auch im Fernsehen beworben werden. kj

Meist gelesen
stats