McDonald's präsentiert sich in Deutschlands erster Handy-Soap

Donnerstag, 09. März 2006

Der Berliner Mobile-Media-Spezialist Icon Impact präsentiert ab Mitte März unter dem Titel "Mittendrin - Berlin rockt!" die erste Soap für das Handy an. Als Werbe- und Medienpartner sind McDonald's, MSN, RTL 2 und O2 mit an Bord. Das Konzept: Sechs Monate lang läuft eine Geschichte, die Liebe, Intrigen und Eifersucht verbindet. Registrierte Nutzer erhalten zweimal täglich eine Episode aufs Handy, die aus bis zu zehn Bildern besteht - bewegte Bilder gibt es nicht. Die fiktive Geschichte wird auf einer zweiten Handlungsebene mit realen Elementen, Stars und Events verknüpft. Prominente Protagonisten sind Sänger Ben Blümel, Moderatorin Gülcan Karahancei und Schauspielerin Dorkas Kiefer, die für Aufmerksamkeit in der Zielgruppe - im Kern 16- bis 20-jährige Mädchen - sorgen dürften. Diese sollen monatlich 1,99 Euro für die Soap zahlen. Für O2-Kunden ist das Angebot kostenlos. McDonald's wird in die Handlung eingebaut, indem ein Berliner Azubi sich selbst spielt. Bekannt gemacht wird das Angebot über Medienpartnerschaften mit RTL 2 sowie den Magazinen "Chica", "Go Girl" und "Top of the Pops". kj

Meist gelesen
stats