McDonald’s brutzelt Umsatzrekord entgegen / Ausbau des Filialnetzes

Montag, 12. Juli 2010
McDonald's will sein Filialnetz weiter ausbauen
McDonald's will sein Filialnetz weiter ausbauen

Die Fastfood-Kette McDonald's peilt in Deutschland einen Umsatzrekord an. Der Erlös der 1361 Filialen sei von Januar bis Mai um 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen, sagt McDonald's-Deutschlandchef Branislav Knezevic gegenüber der "Wirtschaftswoche". "Wenn es so weiter geht, rückt 2010 sogar erstmals die Umsatzmarke von drei Milliarden Euro in greifbare Nähe", so Knezevic weiter. 2009 verbuchte McDonald’s einen Umsatz von 2,91 Milliarden Euro. Als Grund für die gute Entwicklung nennt Knezevic steigende Kundenzahlen und die Ausweitung des Sortiments. Vor allem der neu eingeführte "Veggieburger" komme bei den Kunden "sehr gut an". In diesem und den kommenden drei Jahren will Knezevic jeweils rund 30 neue Restaurants in Deutschland eröffnen.

Deutlich steigen könnte auch die Zahl der McCafé, die bislang in jeder zweiten deutschen Filiale integriert sind. "Im nächsten Schritt wollen wir testen, ob McCafés auch selbständig – also ohne Restaurantanschluss – funktionieren", kündigte Knezevic gegenüber der "Wiwo" an. jm
Meist gelesen
stats