McCann-Erickson konzipiert Kampagne für Golay

Montag, 10. April 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Perlenmarkt Kampagne


Die Ziele der Gruppe Golay sind klar: in den nächsten Jahren die Nummer 1 im europäischen Perlenmarkt zu werden. Um die Ziele zu erreichen, soll das Unternehmen zunächst von Golay Buchel in Golay umgetauft werden. Ein klarer visueller Auftritt, konzipiert von der Genfer Dependance der Agentur McCann-Erickson, soll bei der Umsetzung helfen. Durch eine Trading-Kampagne soll das Interesse des Publikums geweckt werden. Drei Anzeigenmotive sollen die Berufsethik sowie Reinheit und Schönheit von Zuchtperlen vermitteln. Unter Sujets "Wertigkeit" ist aus Zuchtperlen ein Dollarzeichen geformt, im Sujet "Transparenz" ist eine Mondsichel dargestellt.
Meist gelesen
stats