Mazda zielt auf junge Fahrer

Mittwoch, 17. Oktober 2007
-
-

Der japanische Autobauer Mazda geht in die heiße Phase beim Launch seines Kleinwagens Mazda 2. Parallel zur Einführung des Modells im Handel startet der Leverkusener Importeur in dieser Woche eine Kampagne, die in erster Linie männliche Autokäufer zwischen 25 und 30 Jahren ins Visier nimmt.

Der Auftritt der Düsseldorfer Agentur JWT positioniert den Kleinwagen als sportliche Alternative zur Konkurrenz, die in diesem Segment in der Regel stark auf Frauen zielt. Unter dem Motto „Fitness serienmäßig“ wird der Mazda 2 unter anderem mit einem TV-Spot (Produktion: Hager Moss Film, München) auf 14 Sendern und in Anzeigen beworben. Die Mediaplanung erledigt die Agentur Concept Media in Hamburg.

Zugleich versucht der Importeur, potenzielle Kunden zu einem Besuch beim Händler zu animieren. So präsentieren die Vertriebspartner den Mazda 2 am kommenden Wochenende im Rahmen einer Hausparty. Auf die Aktion weisen derzeit Tageszeitungsanzeigen, Funkspots und ein 7-sekündiger Reminder-Spot hin. Zudem startet der Importeur für das Event eine Postwurfsendung mit einer Auflage von 23 Millionen Stück. jh
Meist gelesen
stats