Masterfoods will mit neuer Marke Dove das Jahr 2004 versüßen

Montag, 15. Dezember 2003

Ab Anfang März startet Masterfoods mit der Pralinen-Marke Dove auf dem deutschen Markt. Mit Dove Waves, Dove Liaison und Dove Promises will der Süßwarenhersteller aus Viersen eine breite Zielgruppe abdecken. Erstmals präsentiert Masterfoods damit eine Pralinen-Dachmarke mit drei unterschiedlichen Produkten. Die Markteinführung wird mit TV-Spots, Printanzeigen, Samplings und Promotions begleitet. Der Werbeetat soll bei rund 15 Millionen Euro liegen. Zur beteiligten Kreativagentur macht das Unternehmen derzeit keine Angaben.

Mit dem Dove-Launch will das Unternehmen, das erst 1999 in den Pralinenmarkt eingestiegen und mittlerweile drittgrößter Pralinen-Hersteller ist, seine Erfolge in diesem Segment weiter ausbauen. Außerhalb Deutschlands wird Dove schon seit langem erfolgreich verkauft und ist weltweit nach M&M's, Snickers, Mars und Twix die fünftgrößte Süßwarenmarke des Konzerns. In Deutschlands werden bislang nur Minis in der Süßwaren-Mischung Celebrations angeboten.

Im Zusammenhang mit dem Launch der Schokoladen-Dachmarke wird Masterfoods 2004 zudem neue Eiskrem-Produkte unter der Marke Dove testen. Darüber hinaus plant Masterfoods im Frühjahr eine Reihe von Promotions für Twix, Celebrations, Balisto sowie eine Bonuspack-Promotion für Bounty, Milky Way und Balisto. ork
Meist gelesen
stats