Mars erhöht den Werbedruck in Deutschland

Donnerstag, 22. Januar 2009
-
-

Endlich mal wieder eine gute Nachricht. Mars Süßwaren will in Deutschland offenbar die Investitionen in Werbung deutlich aufstocken. Das in Viersen ansässige Unternehmen will eigenen Angaben zufolge die Präsenz von Marken wie Balisto, Mars, Snickers und Twix ausbauen. Geplant sind unter anderem "maßgeschneiderte TV-Spots" sowie Promotions und weitere Aktivitäten am Point-of-Sale. "Die Verbraucher werden 2009 mehr Markenkommunikation von uns sehen als in den Jahren zuvor", kündigt Mars-Geschäftsführer Thomas Bittinger an. Auch im Packaging wird sich einiges tun: So plant das Unternehmen spezielle Angebote wie zum Beispiel zielgruppenspezifische Packungen. "Damit wollen wir sicherstellen, dass auch in Zeiten der Rezession jeder seinen Mars-Genuss bekommen kann", so Bittinger. Mars ist laut AC Nielsen die deutsche Nummer eins im Impulssegment und Nummer zwei im Gesamtschokoladenmarkt. mas
Meist gelesen
stats