Mars bestätigt geplante Übernahme von Wrigley

Montag, 28. April 2008
Teil des Produktsortiments von Wrigley Deutschland
Teil des Produktsortiments von Wrigley Deutschland

Der amerikanische Konsumgüterkonzern Mars hat den geplanten Kauf von Wrigley, der zuvor von der Online-Ausgabe des "Wallstreet Journal" gemeldet worden war, bestätigt. Geplant ist, das in Chicago ansässige Unternehmen für rund 23 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Bei der Finanzierung ist die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway des Milliardärs Warren Buffett behilflich. Diese erhält dafür eine Minderheitsbeteiligung an Wrigley. Der Börsenwert von Wrigley lag zuletzt bei rund 17,1 Milliarden Dollar. Mit einer Übernahme würde Mars seine internationale Stellung als Süßwarenhersteller (Marktanteil: 15 Prozent) vor allem außerhalb Nordamerikas stärken, wo Wrigley den überwiegenden Teil seines Umsatzes macht. kj

Meist gelesen
stats