Mars bastelt an neuer Twix-Kampagne / Erste globale Arbeit von TBWA

Freitag, 04. Februar 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Fachmedium Viersen Schokoriegel


Der Süßwarenhersteller Mars arbeitet an einem neuen Auftritt für seinen Schokoriegel Twix. Laut dem britischen Fachmedium „Marketing Magazin" soll es sich um die größte globale Twix-Kampagne seit Jahren handeln. Auch in Deutschland wird der Auftritt zu sehen sein, wie eine Sprecherin auf Anfrage von HORIZONT.NET bestätigt.
Details zum Timing lässt sich die hiesige Niederlassung in Viersen allerdings noch nicht entlocken. Es handelt sich dabei um die erste globale Arbeit von TBWA für Twix. Nachdem das Network bereits in fast allen Märkten - auch Deutschland - für die Marke aus dem Hause Mars Süßwaren arbeitete, konnte sich TBWA im April letzten Jahres auch im US-Pitch durchsetzen. Das Nachsehen hatte Sapient Nitro. Nun soll sich die Etat-Bündelung offenbar auch in einer einheitlichen Kreation widerspiegeln.

Laut „Marketing Magazine" soll Twix noch stärker als Pausensnack positioniert werden - ein Verwendungsszenario, das man wegen des Claims „Have a break, have a Kitkat" eher mit der Nestlé-Marke in Verbindung bringt. Den Anfang hat der weltweite Packungsrelaunch vor über einem Jahr gemacht. Seitdem ersetzt das Pause-Zeichen den I-Punkt über dem Twix-Schriftzug. Im aktuellen, deutschlandweiten TV-Spot ist die Twix-Pause bereits das zentrale Thema. mh
Meist gelesen
stats