Marlboro-Raucher sollen wieder zum Softpack greifen

Mittwoch, 28. Januar 1998

Mit einer national angelegten Plakatkampagne will Philip Morris das Marlboro-Softpack wieder mehr in den Fokus der Verbraucher rücken. Das von der betreuenden Agentur Michael Conrad & Leo Burnett, Frankfurt, entwickelte Packshot-Motiv ist derzeit auf 18/1, Citylights und Säulen zu sehen. Die Kampagne soll den "Kultstatus" der weichen Verpackung wiederbeleben und eine Abwechslung zur Cowboy-Kampagne darstellen.
Meist gelesen
stats