Marks & Spencer kündigt Werbevertrag mit Beckham

Dienstag, 03. August 2004

Die Bekleidungskette Marks&Spencer hat in Großbritannien ihren Werbevertrag mit Fußball-Star David Beckham gekündigt. Der Fußballer verliere damit einen mit 15 Millionen Euro dotierten Vertrag, berichtet der "Daily Star". Nach Ansicht von M&S sei der Markwert Beckhams nach dessen schwachem Auftritt bei der EM und den angeblichen Sex-Affären gesunken, zitiert das Blatt einen Sprecher der Bekleidungskette. ork
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats