Marketer setzen im Internet lieber auf Spezialisten

Montag, 18. Dezember 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sapient USA Großbritannien


Marketingverantwortliche sehen laut einer aktuellen Studie des Internetdienstleisters Sapient die Online-Fähigkeiten klassisch ausgerichteter Agenturen mit Skepsis. So ist rund die Hälfte der Befragten der Meinung, dass die bestehenden großen Werbeagenturen den Anforderungen des Online Marketings nur ungenügend gerecht werden. Darüber hinaus glauben 49 Prozent der Befragten, dass klassische Werbeagenturen Schwierigkeiten haben, über herkömmliche Modelle für Print- und TV-Werbung hinaus zu denken. Weniger als zehn Prozent der Verantwortlichen würden sich mit Online-Marketing-Aufträgen an Werbeagenturen wenden und bevorzugen stattdessen technische Dienstleister mit kreativer Experise. Für die Studie hat Sapient 100 Marketingverantwortliche verschiedener Industrien in den USA und Großbritannien befragt. jh



Meist gelesen
stats