Markenkampagne: BMW fährt mit neuem Leitspruch "Dynamik beginnt im Kopf" vor

Mittwoch, 04. April 2012
Die Printanzeigen promoten verschiedene BMW-Modelle wie das 640d Coupé.
Die Printanzeigen promoten verschiedene BMW-Modelle wie das 640d Coupé.


Es ist kein Abschied vom Markenkern und - claim "Freude am Fahren". Und dennoch ändert sich etwas gravierend mit der neuen Markenkampagne von BMW. Der Münchner Premiumhersteller stellt ab Ende dieser Woche seine Offensive unter einem neuen Leitslogan vor. Mit „Dynamik beginnt im Kopf“ zündet der Autohersteller die nächste Stufe in der Markenkommunikation.
Der Spruch passt zu den ehrgeizigen Wachstumszielen der Münchner. 2016, wenn BMW 100 Jahre alt wird, will das Unternehmen weltweit über zwei Millionen Autos verkaufen, vier Jahre früher als bisher geplant. 2011 hatte der Dax-Konzern das beste Ergebnis in der bisherigen Firmengeschichte erzielt: 1,67 Millionen Autos verkauft und einen Gewinn von rund 4,9 Milliarden Euro erzielt – satte 51,3 Prozent mehr als 2010.

Mit der neuen Markenkampagne will BMW jetzt global den Grundstein für das neuerliche Wachstum legen. „Unsere Kunden erwarten Antworten hinsichtlich zukünftiger Antriebstechnologien und Mobilität“, sagt Uwe Ellinghaus, Leiter Markenführung der BMW Group. Das ist der eine strategische Teil des Auftritts. Der andere: „Mit unserer neuen Markenkampagne fokussieren wir die Innovationskraft der Marke BMW“, erklärt der Marketing-Entscheider.

Das crossmediale Werk setzt auf die Kanäle Print, TV, Online, Out of Home und PoS. Emotionale Bildwelten sollen vermeintlich gegensätzliche Themen in einen logischen Zusammenhang bringen. Auf den Printanzeigen sind unter anderem verschiedene BMW-Modelle mit Hybrid-Technologie sowie aus dem Motorsport zu sehen.

Im TV-Spot sollen zahlreiche Vignetten die ganze emotionale Bandbreite der Marke präsentieren. Das Schmankerl: Das Voice-over spricht Schauspieler Axel Milberg. Auf der Internetseite von BMW Deutschland können User mithilfe eines Reglers die Inhalte selbst bestimmen. Je nach Interesse des Users stellt der Autobauer ihm zwischen den beiden Polen „Dynamisches Fahren" und „Dynamisches Denken" interaktive Inhalte zur Verfügung - von historischen Momenten in der BMW Geschichte über Informationen zu den bis hin zu typischen Designmerkmalen. 

Federführend in der Kampagne ist die Kreativagentur Interone. Die Münchner hatten im Januar den Pitch für die globale Markenkampagne für sich entschieden und verantworten auch die Entwicklung und Umsetzung des Online-Auftritts. Die deutsche Ableitung der Kampagne in Print verantwortet Serviceplan, Hamburg. Produziert hat den TV-Spot Tempomedia Filmproduktion in Hamburg. Die musikalische Bearbeitung verantwortete Sizzer mit Sitz in Amsterdam. mir
Meist gelesen
stats