Markengala: Nespresso wird mit dem Goldenen Brandeisen ausgezeichnet

Montag, 27. Oktober 2008
-
-

Bei der mit 700 Gästen ausverkauften Markengala in der Alten Oper in Frankfurt wurde Nespresso mit dem Goldenen Brandeisen ausgezeichnet. Die Jury - Markenberater Klaus Brandmeyer, Airplus-Geschäftsführer Patrick Diemer, Berater Ingo Krauss, Ogilvy-Chairman Lothar S. Leonhard, Klaus Walther, Leiter Konzerkommunikation der Deutschen Lufthansa, Michael Zitzewitz, Chef der Messe Frankfurt  und HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz - hoben besonders die Innovationskraft der Nestlé-Tochter hervor.  Nestlé Nespresso SA ist das am schnellsten wachsende Unternehmen der Nestlé-Gruppe. Als Marktführer im Bereich portionierter Spitzenkaffees verzeichnete Nestlé Nespresso 2007 ein Wachstum von 40 Prozent und lag damit noch über dem Jahreswachstum von knapp über 35 Prozent, das in den vergangenen sieben Jahren erzielt worden war. Bei weltweit gestiegenen Verkaufszahlen behauptete Nespresso seine führende Position auf dem Markt für Kaffeemaschinen - der Anteil am Espressomaschinen-Absatz lag bei 26,6 Prozent. Diese positive Wachstumsdynamik soll fortgesetzt werden. Bis Ende 2008 erwartet Richard Girardot, CEO von Nestlé Nespresso, dass Umsätze von über zwei Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet werden - somit bereits zwei Jahre früher als ursprünglich prognostiziert.

Hervorgegangen aus dem 50. Jubiläum des Marketing Club  Frankfurt im Jahr 2004 hat sich die Markengala im 4. Jahr als einer der wichtigen Marketingevents in Deutschland etabliert - so sehr, dass Bernd M. Michael, Präsident des Deutschen Marketingverbands, bei seiner Ansprache Ingo Krauss, Agenturlegende und Programmgestalter der Markengala, aufforderte, ein Konzept für eine ähnliche Veranstaltung in Düsseldorf zu entwickeln.

Im vergangenen Jahr hatte die Deutsche Lufthansa das Goldene Brandeisen gewonnen. Die Airline wird diesen Donnerstag auf dem Deutschen Marketingtag in München mit dem Marketingpreis 2008 ausgezeichnet.
Meist gelesen
stats