Markenbarometer: Grundig führt deutschen TV-Geräte-Markt an

Mittwoch, 21. August 2002

Mehr als 99 Prozent der Deutschen über 14 Jahre besitzen ein Fernsehgerät. Jeder Bürger sitzt im Schnitt drei Stunden täglich vor der Röhre. Dabei dominieren drei Herstellermarken den Markt: In puncto Kenntnis, Werbeerinnerung, Besitz, Markenpräferenz und Sympathie verzeichnen Grundig, Sony und Philips die höchsten Werte unter den 1000 Personen, die TNS Emnid im Auftrag von HORIZONT für das aktuelle Markenbarometer befragt hat.

Bei der ungestützten Markenbekanntheit fällt knapp zwei Dritteln der Befragten Grundig ein, an Sony denken spontan 54 Prozent, auf Philips entfallen 47 Prozent der Nennungen. Die Werbeerinnerung lässt zu wünschen übrig: Fast jeder zweite Befragte kann sich nicht erinnern, in letzter Zeit eine Werbung für Fernsehgeräte gesehen zu haben.
Meist gelesen
stats