Marc Cain mit neuer Werbesprache

Dienstag, 09. Dezember 2003

Der Modehersteller Marc Cain startet europaweit mit einer veränderten Werbesprache ins neue Jahr. Die inhouse kreierten Anzeigen erscheinen in zehn europäischen Ländern, in Deutschland unter anderem in "Cosmopolitan", "Gala" und "Petra". Die zweigeteilten Motive sollen "Elemente und Farben aus den unterschiedlichsten Lebenswelten in Beziehung setzen" und auf diese Weise "Raum für unendliche Assoziationen schaffen", textet das Unternehmen mit Sitz in Bodelshausen. rp
Meist gelesen
stats