Maoam springt mit Junior-Jogi-Löw auf EM-Zug auf

Mittwoch, 22. Februar 2012
-
-


Die Klamotten stimmen, nur der blaue Pullover von Strenesse fehlt. Erkennen Sie die beiden? Richtig! Es sind Bundestrainer Jogi Löw und sein Assistent Hans-Dieter Flick, die die Hauptrollen im neuen Maoam-Spot spielen - nur eben in der Junior-Ausgabe. Für das Commercial hat die Haribo-Marke erneut sämtliche Rollen mit Kindern besetzt und den Kultspot mit Schiedsrichter Walter Eschweiler aus den 1980ern einer Verjüngungskur unterzogen.

In der Neuauflage übernimmt das Nachwuchstrainer-Duo die Rolle von Eschweiler. Die Story: Im Länderspiel gegen die Niederlande läuft es nicht gerade gut für die (Kinder-)Nationalelf. Die Oranjes schießen ein Tor nach dem anderen. Deprimiert versammelt sich das deutsche Team in der Umkleide. Statt das Publikum vor die Entscheidung "Verlängerung" oder "Elfmeterschießen" zu stellen, dreht sich bei Löw-Flick alles um die Taktik. Abseitsfalle? Vierkette? Nein, die Spieler wollen natürlich nur eines: Maoam!

Der inhouse kreierte 30-Sekünder ist auf Privatsendern wie RTL, Sat 1, Vox und Kabel Eins zu sehen. Die Produktion übernahmen Strawberry Fields und Zeitsprung Commercial, beide Köln. Regie führte Wolfgang Groos. Die Mediaplanung macht Haribo inhouse.

Bereits 2007 hatte Haribo den bekannten Stadion-Spot neu verfilmt. Auch damals schon übernahmen die Kinder die Hauptrolle. Den Schiedsrichter durfte allerdings noch ein Erwachsener darstellen. jm
Meist gelesen
stats