Makro-Markt: Kundenansturm auf Bohlen-Maske trotz Gerichtsbeschluss

Montag, 29. November 2004

Trotz einer einstweiligen Verfügung des Mitbewerbers Media Markt beim Landgericht Hamburg gegen die Verkaufsaktion "Danke Dieter" und entsprechende Werbung hat Makro-Markt seine Kampagne am vergangenen Wochenende unverdrossen durchgeführt. Die Elektronik-Kette warb damit, dass jeder 13. Kunde, der am 27. November bei Makro-Markt einkauft und eine Papp-Maske mit dem Konterfei von Dieter Bohlen trägt, die Kaufsumme erstattet bekommt. Begleitet wurde die Aktion von zwei TV-Spots (Agentur: BBDO Campaign in Berlin) und Printanzeigen.

"Die Aktion ist von unseren Kunden sagenhaft gut angenommen worden", kommentiert Geschäftsführer Michael Wegert und spricht von "Tausenden" von Kunden. Makromarkt hatte zuvor bekannt gegeben, dass die Zusammenarbeit mit Bohlen vorzeitig beendet werde. Die Ziele, die mit der Zusammenarbeit mit Bohlen verfolgt wurden, seien erreicht worden. Makro-Markt droht nun bis zu 250.000 Euro Ordnungsgeld. ork
Meist gelesen
stats