Maggi verkostet heiße Becher an deutschen Bahnhöfen

Montag, 07. Februar 2000

Mit einer groß angelegten Promotionaktion an 30 deutschen Bahnhöfen will Maggi das Announcement seiner Pausenmahlzeit "Heißer Becher" sowie dessen Bindung an die Marke Maggi steigern. Im Aktionszeitraum Februar/März werden dazu rund 400.000 Gratisproben verteilt. An zehn der größten Bahnhöfe können diese von interessierten Personen auch vor Ort degustiert werden. Die Umgehung des Handels bei der Aktion begründet das Unternehmen damit, dass das hohe Aufkommen berufstätiger Pendler an Bahnhöfen zielgruppenspezifisch ideale Voraussetzungen für die Aktion biete. Neben dieser Promotion plant Maggi für das laufende Jahr noch weitere Probier- und Infoaktionen für seine Produktlinien Buitoni, Libby und Thomy. Das Jahresbudget für die von BMO in Frankfurt betreuten Promotions bewegt sich im siebenstelligen Bereich.
Meist gelesen
stats