Maggi-Aktion: Kochhelden köcheln eigene Süppchen

Dienstag, 07. August 2012
Inga, René und Birgit (v.l.n.r) kochen für Maggi
Inga, René und Birgit (v.l.n.r) kochen für Maggi

Die Kochhelden Inga, René und Birgit werben jetzt am Point of Sale. Die drei neuen Maggi-Gesichter werden auf Seitenplakaten, Topschildern und Vorklebeplakaten abgebildet. Eine Maggi-Jury wählte die Kochhelden im Juni unter einigen Bewerbern aus. In einer Broschüre veröffentlichen die Testimonials auch ihre eigenen Kochrezepte. Bis zur Kalenderwoche 43 knüpft Maggi mit Begleitaktionen auf der eigenen Webseite und auf der Facebook-Seite an die Kochhelden-Kampagne an.

Nach dem Motto „Jeder ist ein Kochheld" können sich beispielsweise die Kunden jetzt in einem Test ihren persönlichen Kochhelden-Typ ermitteln. Der Test auf Facebook stellt mit Bildern Fragen wie: „Was würdest du spontan für deine Schwiegereltern kochen?". Die drei Testimonials verkörpern auch die drei möglichen Heldentypen. René ist zum Beispiel ein „Improviations-Blitz", Inga die „Retterin der Tafelrunde" und Birgit „Trägerin des goldenen Löffels". Zum Testergebnis gibt es noch individuelle Rezeptideen und ein Sammelheft. Dieses bekleben die Verbraucher mit EAN-Codes der Maggiprodukte. Wer genug Codes gesammelt hat, erhält Prämien wie eine Parmesanreibe oder ein Pastatool mit Kochhelden-Logo. Die Kaufprämien gibt es bis Ende des Jahres. hor
Meist gelesen
stats