Made in Germany punktet

Dienstag, 09. August 2005

Das weltweite Image von Deutschland ist besser als es die Stimmung im Lande vermuten lässt. In dem zum zweiten Mal erstellten Anholt-GMI-Index - einem weltweiten Meinungsbarometer, bei dem das Image von 25 Ländern anhand der Kriterien Kultur, Politik, Wirtschaft und Bevölkerung untersucht wird - belegt Deutschland immerhin den 7. Platz und liegt damit vor den Niederlanden, Frankreich und den USA. Vor allem das Label "Made in Germany" kommt im Ausland nach wie vor gut an. Der Umfrage zufolge gelten deutsche Produkte als die besten der Welt. Markenexperte Simon Anholt, der den Index gemeinsam mit dem Softwareunternehmen GMI herausgibt, hält die Spitzenposition im Bereich der Markenprodukte für "bemerkenswert" - vor allem, weil es in den USA mehr als sechsmal so viele bekannte Marken gebe wie in Deutschland. Einen guten Ruf haben außerdem die deutsche Bevölkerung (Rang 3) sowie die Bundesregierung, der die Befragten Zuverlässigkeit bescheinigen. Durchschnittswerte bekommt Deutschland als Reise- und Kulturland.

Das weltweit beste Image hat Australien, gefolgt von Kanada, Schweiz, Großbritannien, Schweden und Italien. Nach dem sechstplatzierten Deutschland folgen die Niederlande, Frankreich und Neuseeland. Für die repräsentative Studie wurden in 18 Ländern jeweils 1000 Verbraucher online befragt. mas



Meist gelesen
stats