MG Rover und seine Händler finanzieren gemeinsam TV-Werbung

Montag, 17. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

MG MG Rover Group Budgetlücke Barbara Schürmann-Arends


MG Rover und seine Händler werden im nächsten Jahr die Werbung des Automobilherstellers gemeinsam finanzieren. Zu den rund 60 Millionen Mark, die MG Rover 2002 vorwiegend in TV-Werbung investieren will, werden die Händler eine "namhafte Beteiligung" leisten. Der Beschluss soll eine Budgetlücke schließen. "Der Wert ist nicht nur das Geld, sondern eine gemeinsame Entscheidung", betont Barbara Schürmann-Arends, Pressesprecherin MG Rover.

Rund 120 Händler stimmten der gemeinsamen Finanzierung zu. "Ohne die Beteiligung der Händler wäre im nächsten Jahr nicht ein solch massiver Auftritt zustande gekommen", erklärt Schürmann-Arends. Das Händlernetz von MG Rover umfasst derzeit rund 200 Betriebe. In absehbarer Zeit soll es jedoch um rund ein Viertel schrumpfen, da etliche Verträge aus den Jahren der BMW-Rover-Ehe auslaufen oder beendet werden. Rund 150 Händler verkaufen derzeit aktiv Autos der Marke MG Rover.
Meist gelesen
stats