MCC führt Smart-Card-Service für Smart-Fahrer ein

Donnerstag, 18. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Smart Kleinwagen Serviceangebot


Wenigstens am Service soll es bei dem im vergangenen Jahr schlecht verkauften Smart nicht hapern. Jeder Kunde des Kleinwagens erhält nach dem Kauf eines Fahrzeuges eine so genannte kostenlose Smart-Card, die der Schlüssel zum Serviceangebot sein soll. Mit ihr lässt sich beispielsweise zu günstigeren Preisen eine Limousine oder ein Transporter mieten, wenn der Kleinwagen nicht ausreicht. Die Smart-Card ist nicht nur mit dem Namen ihres Besitzers und der Fahrgestellnummer ausgestattet, sondern auch mit den Service-Hotlines und den Telefonnummern des jeweiligen Smart-Centers, wenn das City-Auto einmal streikt. Das Konzept der Smart-Card hat das Nürnberger Unternehmen Card & Finance Consulting für MCC Smart entwickelt.
Meist gelesen
stats