Lufthansa begrüßt erste A380-Maschine mit Werbekampagne

Donnerstag, 20. Mai 2010
Anzeige aus dem "Handelsblatt"
Anzeige aus dem "Handelsblatt"

Die Lufthansa heißt den ersten A380-Airbus in ihrer Flotte willkommen und feiert das mit einem umfangreichen Online-Special sowie einer Printkampagne. Die ganzseitigen Anzeigen erschienen gestern in überregionalen Tageszeitungen und sind an das Layout der jeweiligen Titel angepasst. Für die Kreation zeichnet McCann Erickson in Berlin verantwortlich, Media übernahm Mindshare. Zudem gibt es unter A380.lufthansa.com einen umfangreichen Online-Auftritt. Unter dem Navigationspunkt "Erleben" hat die Wiesbadener Interaktivagentur Scholz & Volkmer eine virtuelle Entdeckungsreise rund um das Flugzeug inszeniert. Der Innenraum der Maschine wird über 3D-Kamerafahrten und 3D-Simulationen zum interaktiven Erlebnis für künftige Nutzer und Passagiere. Die virtuelle Tour zeigt die komplett neu gestaltete Economy Class, Business Class und First Class zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten. Dabei soll sich der User fühlen, als wäre er tatsächlich an Bord. So kann er beispielsweise das Inflight Entertainment bedienen oder seinen Sitz verstellen. 

Szene aus dem "Erleben"-3D-Special
Szene aus dem "Erleben"-3D-Special
Für die Umsetzung holte sich Scholz & Volkmer Unterstützung von Pixomondo Studios und Mo Postproduction, beide Frankfurt. Weitere Beteiligte am gesamten Online-Auftritt sind die Agenturen Pixelpark und Wunderman. jm
Meist gelesen
stats