Lionel Messi mischt sich für FIFA 13 unters Spielervolk

Montag, 03. September 2012
-
-

Die neue FIFA-Simulation von EA Sports kommt in die Regale. Und Lionel Messi, Superstar des FC Barcelona, ist dabei. Der argentinische Kicker, den der Spiele-Publisher Ende 2011 verpflichtet und der bereits für den vierten Teil des Straßenfußball-Ablegers "Fifa Street" geworben hat, begleitet fußballbegeisterte Gamer in den FIFA 13-Club. Die Kampagne "Join the Clu13" beinhaltet einen interaktiven 90-sekündigen Werbefilm, der von 20- und 30-sekündigen TV-Spots begleitet wird. Hinzu kommen Anzeigenmotive in der Pre-Launch- und Launch-Phase für das Spiel, das am 27- September auf den Markt kommt. Schließlich sollen Fußballfans mit weiteren interaktiven Features an das Produkt herangeführt werden. Für die Kreation hat EA Sports die Agentur Wieden + Kennedy Amsterdam eingekauft. Produziert hat den Film Park Pictures, Regie führte Gary Freedman.

In dem Anderthalbminüter wird der Zuschauer durch ein labyrinthartiges Clubhaus geführt, in dem Durchschnittsspieler mit Fußballprofis aufeinandertreffen. Die Kamera folgt einem Spieler durch den Club, wo er unter anderen auf Joe Hart von Manchester City und Alex Oxlade-Chamberlain von Arsenal London trifft - und natürlich auf Messi, mit dem es zu einem Entscheidungspiel per FIFA 13 kommt. Die Botschaft: Die neue Version ermögliche noch intelligentere Angriffe, noch schönere Dribblings und noch realistischere Ballannahmen. fo
Meist gelesen
stats