Lidl und Co heizen Werbemarkt an

Mittwoch, 22. Februar 2006
Michael Krautwald, Seven-One Media, hat Zusatzgeschäft im Blick
Michael Krautwald, Seven-One Media, hat Zusatzgeschäft im Blick

Der Lebensmittelhandel beschert dem Werbemarkt 2006 möglicherweise einen kräftigen Schub. Handelsriese Rewe hat für die Zeit nach der Fußball-WM bereits einen "Paukenschlag" angekündigt. Doch vor allem der zu erwartenden TV-Offensive von Lidl wird Signalwirkung zugeschrieben. Angesichts der flachen Wachstumskurve im Handel ist Fernsehwerbung beinahe schon Pflicht. "TV kann jetzt neue Impulse setzen, sowohl in Richtung Zielgruppen als auch inhaltlich", argumentiert Michael Krautwald, Geschäftsführer Sales Seven-One Media in München.

Lidl kommt mit seinem Auftritt später als erwartet. HORIZONT meldete bereits 2004, dass der Discounter bei den TV-Sendern anklopft. Doch offensichtlich zahlte der Händler Lehrgeld. So soll das Lidl-Management von den Sendern bis zu 80 Prozent Rabatt gefordert haben. Damit blitzte das Unternehmen aber ab. ork/ejej

Mehr dazu lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 08/2006
Meist gelesen
stats