Lidl steigt in die Radiowerbung ein

Dienstag, 17. August 2010
Lidl setzt auf das Abverkaufsmedium Radio
Lidl setzt auf das Abverkaufsmedium Radio

Lidl testet mal wieder eine Mediengattung. Nach dem TV-Aufschlag vor gut zwei Jahren steht nun Radio im Fokus. Seit ein paar Tagen schaltet der Discounter Commercials für seinen "Super-Samstag", unter anderem im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die Spots sind etwa im Programm-Umfeld von SWR3 zu hören. "Hierbei handelt es sich lediglich um einen regional begrenzten Test", heißt es bei Lidl auf Anfrage von HORIZONT.NET. Zur Frage der Kreativagentur gibt sich Lidl allerdings gewohnt wortkarg, für die Imagekampagne im TV zeichnete jedenfalls die Agentur Freunde des Hauses in Hamburg verantwortlich.

In seiner Werbestrategie konzentrierte sich der Discounter, der sich nach wie vor auf Wachstumskurs befindet, traditionell auf Tageszeitungsanzeigen und Handzettel. Allein für die Anzeigen in den Printtiteln gab das Unternehmen laut Nielsen Media Research im vergangenen Jahr brutto 274,8 Millionen Euro aus. Gegenüber dem Vorjahr war das ein Plus von knapp acht Prozent. Aktuell steht Lidl allerdings auf der Werbebremse. Bis Juli hat der Aldi-Wettbewerber den Werbedruck um 26,3 Prozent reduziert, über nahezu alle Mediengattungen hinweg. Vor allem der Ausstieg aus der TV-Imagekampagne schlägt sich mit einem Minus von 97 Prozent in der Bilanz nieder.  Lediglich im bayerischen Regionalfernsehen taucht das Unternehmen im Umfeld der Soap "Dahoam is dahoam" auf. Zudem bewirbt Lidl immer wieder seine regionale Eigenmarke "Ein gutes Stück Heimat" im bayerischen Fernsehen.

Radio hingegen war im vergangenen Jahr noch nicht Teil des Mediaplanes. Der Radiotest ist derzeit nicht das einzige Versuchsfeld. Seit Juli ist Lidl als einer der ersten Discounter auf Facebook unterwegs. In dem Social Network hat die Fanpage bereits über 13.600 Fans. Hier stellt Lidl überwiegend aktuelle Angebote vor und empfiehlt Produkte aus dem Online-Shop. Allerdings gibt es auch Dialog mit den Nutzern, die in den Kommentaren Anregungen, Beschwerden aber auch Lob formulieren. mir
Meist gelesen
stats