Leipziger Modemesse wechselt das Gewand

Montag, 03. September 2001

Die Leipziger Modemesse nimmt Kurs auf den internationalen Markt. Unter dem Titel "Fashion Look! The Catwalk for Business" trifft sich die Modewelt ab Februar 2002 zur einzigen deutschen Modemesse für die gesamte Bekleidungsbranche. Die einzelnen Bereiche wurden ebenfalls umbenannt in "Women's Look", "Leather & Furs Look" oder "Body Look". Neu sind nicht nur die Namen - auch das Logo für das Event wurde von der Hamburger Agentur Unternehmen Pabst neu gestaltet.

Der neue Werbeauftritt der Messe - eine Verbindung aus Logo und Figur - soll die Koppelung von Geschäft und Erlebnis auf der Fachmesse und in der Stadt Leipzig symbolisieren. Als Figur stand das afroamerikanische Model Maleka aus München vor der Kamera. Die Kampagne für die Modemesse startet heute mit einer Mailing-Aktion. Zudem werden Printanzeigen der Agentur Papst in Fachblättern wie der "Textilwirtschaft" und "Textil-Mitteilung" geschaltet. Der Starttermin ist noch nicht bekannt.
Meist gelesen
stats