"Leider kein Foto": Wie Jacobs Krönung auf den Topmodel-Zug aufspringt

Mittwoch, 27. Februar 2013
Pro Sieben trommelt ab sofort auch mit Plakaten für die "Topmodels"
Pro Sieben trommelt ab sofort auch mit Plakaten für die "Topmodels"

Auf Pro Sieben wird der TV-Donnerstag bald wieder zum Frauenabend. Grund ist die inzwischen achte Staffel von "Germany´s Next Topmodel", die in dieser Woche startet. Der neue TV-Spot für Jacobs Krönung spricht jedenfalls dafür, dass die in die Tage gekommene Casting-Show auf die werbungtreibene Industrie nach wie vor einen gewissen Reiz ausübt. Die Kraft-Foods-Marke ist zwar nicht als offizieller Presenter bei der Heidi-Klum-Show an Bord, nutzt aber ein allseits bekanntes "Topmodel"-Ritual für ihre Kommunikation.
"Nicht schlecht! Aber leider hab ich heute kein Foto für dich" - der Spruch, mit dem eine der Kaffee-Tanten im aktuellen TV-Spot für Jacobs Krönung den Beinahe-Unfall ihrer Freundin kommentiert, dürfte wohl den meisten Deutschen bekannt sein, spielt dieser doch auf den aus zahlreichen "Topmodel"-Folgen bekannten Moment der Wahrheit an, wenn die Jury ihr bisweilen knallhartes Urteil über die Kandidatinnen fällt.

Das Commercial für Jacobs Krönung ist Teil der Ende Januar gestarteten und von JWT Germany entwickelten Kampagne "Mit wem möchtest du Kaffee trinken", mit der die Marke aus dem Hause Kraft Foods erstmals auch Männer ansprechen will. Die filmgewordene Anspielung auf "Germany´s Next Topmodel" widmet sich freilich wieder ausschließlich der weiblichen Kernzielgruppe.

Pro Sieben leitet unterdessen die finale Phase "Topmodel"-Kampagne ein. Die TV-Spots, mit denen der Sender aus der Pro Sieben Sat 1 Gruppe bereits seit Mitte Februar auf die achte Staffel aufmerksam macht, werden ab sofort von einer Plakatkampagne flankiert. Die inhouse von der Unit Creative Solutions entwickelten Motive mit dem Sogan "Closer Than Ever" sind in großen Metropolen zu sehen. mas
Meist gelesen
stats