Leichtes Umsatzwachstum bei Consumer Electronics

Montag, 11. Mai 1998

Im Markt der Konsumelektronik stieg 1997 der Umsatz um rund 1 Prozent auf rund 28,8 Milliarden Mark. Hauptumsatzträger war erneut die Unterhaltungselektronik mit TV-Geräten, HiFi- und Audio-Produkten, die allerdings eine Umsatzeinbuße um über 9 Prozent auf rund 16 Milliarden Mark verzeichnete. Die höchsten Zuwachsraten erwirtschaftete die Branche nach Angaben des Bundesverbandes des Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik-Einzelhandels BVU in Köln jedoch mit Telekommunikationsgeräten,die ein Umsatzplus von knapp 5 Prozent auf 2,8 Milliarden Mark brachten, Home Computern - plus 18 Prozent auf 8,5 Milliarden Mark - und Videospielen mit einem Umsatzplus von 86 Prozent auf 1,3 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats