Leica nutzt Fotografenhände für Imagekampagne

Montag, 06. Mai 2002

Der Kamerahersteller Leica in Solms startet eine Printkampagne zum Thema Fotografie als Handwerk. In unterschiedlichen Schwarzweiß-Motiven sind die Hände von bekannten Fotografen zu sehen, die ein Produkt des Unternehmens halten und im Copytext ihre persönliche Beziehung zu ihrem Beruf schildern. Die Hände als Key Visual in allen Motiven sollen den Bezug zur Fotografie als Handwerk herstellen. Die Anzeigen sind das ganze Jahr über in Publikumstiteln wie "Spiegel", "Geo", "National Geographic" und "Capital" sowie in der "Zeit", in Fotomagazinen und Special-Interest-Zeitschriften zu sehen. Die betreuende Kreativagentur ist Heine Lenz Zizka in Frankfurt.
Meist gelesen
stats