Lego startet Kampagne für seine neue Spiele-Range

Freitag, 21. August 2009
-
-

Der Spielzeughersteller Lego schiebt seine neue Produktlinie Lego Spiele mit einer TV- und Print-Kampagne an. Insgesamt drei Commercials ("Pyramid", "Minotaurus" und "Creationary") werden ab sofort auf reichweitenstarken Sendern zu sehen sein. Für die Kreation des Auftritts zeichnet die Lego Inhouse Agentur am Firmensitz des Unternehmens in Billund, Dänemark verantwortlich. Die Mediaschaltung übernimmt Mediaplus. Flankiert wird die Kampagne in Print und TV von einer Roadshow, im Rahmen derer Kinder und Familien die neuen Spiele von Lego testen können. Die Roadshow tourt noch bis November durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Mit insgesamt zehn Spielen, die jeweils unter dem Motto "Bauen - Spielen - Verändern" klassische Lego Elemente mit individuell gestaltbaren Spielplänen verbinden, erweitert Lego sein Produktportfolio. Das erklärte Ziel: die Positionierung auf dem klassischen Spielemarkt. "Der Kannibalisierungsgrad mit Spielen anderer Hersteller ist angesichts des einzigartigen Spielkonzepts ausgesprochen gering", sagt Christian Korbes, Vice President Marketing Lego Central Europe. Bislang bestand die Range des dänischen Unternehmens neben den Legosteinen aus 25 weiteren Produktlinien. jm
Meist gelesen
stats