Lego bewirbt Clikits mit No Angels

Dienstag, 05. August 2003

Für die Submarke Clikits startet Lego ab kommender Woche eine TV-Kampagne mit der Pop-Band No Angels. Die Schmuckaccessoires zum Basteln für junge Mädchen werden zudem mit Printanzeigen in zielgruppenaffinen Zeitschriften beworben. Der Spielzeughersteller betrachtet Clikits als eigenständige Marke. Lego ist als Qualitätsgarant aber der Absender. "Wir wollen damit die Marke für Mädchen interessanter machen", so Marketing-Chef Steen W. Reves. Die Kampagne mit dem Claim "Und was klickst du?".gestaltete Young & Rubicam in Frankfurt. Regie führte Jim Rakete. Die Produktion erledigte Made in Munich. Die Mediaplanung liegt bei Mediaplus in München. ork
Meist gelesen
stats