Legendenbildung: 3er-BMW fährt in der Gran-Turismo-Liga

Freitag, 17. Mai 2013
Insgesamt gibt es vier verschiedene Printmotive (Bild: BMW)
Insgesamt gibt es vier verschiedene Printmotive (Bild: BMW)


Ob Ford Mustang, Porsche 928 oder VW-Golf - mit dem Beinamen "Gran Turismo" schmückten sich seit jeher echte Klassiker der Autogeschichte. Auch BMW setzt auf den legendären Namenszusatz und parkt neben dem 5er-Modell
künftig einen zweiten GT in seiner Firmengarage: Den neuen 3er Gran Turismo bewirbt der Münchner Autobauer mit einer integrierten Kampagne in Print, TV und Online (Kreation: Serviceplan Hamburg). Der TV-Spot startet am 18. Mai und wird auf drei ausgewählten Sendern (Pro Sieben, Sat 1, Kabel 1) mit einer speziellen Einbindung zu sehen sein. Aus dem Logo der TV-Station heraus wird mit einer originalgetreuen 3D-Animation zunächst die Größe des Fahrzeugs verdeutlicht. Die Kamera steuert anschließend durch das Seitenfenster in den Innenraum. Der eigentliche Spot startet aus dem Bildschirm im Armaturenbrett heraus. Auf anderen Sendern läuft das Commercial ohne die Logo-Einbindung. Produktionsfirma ist Hochkant, die 3D-Animation verantwortet Mackevision.

Den Auftakt der Werbekampagne machten vor wenigen Tagen die Printanzeigen, die per QR-Code direkt auch auf die Landingpage des 3er Gran Turismo führen. Die insgesamt vier verschiedene Motive sind in großen Publikumszeitschriften und Tageszeitungen zu sehen und setzen die Storyline aus dem Spot fort: Auch hier spielen die Geräumigkeit und das Design eine besondere Bedeutung. Weitergeführt wird die Kampagne zudem auf den Social-Media-Kanälen von BMW. fam

Die weiteren Anzeigenmotive zeigt HORIZONT.NET auf den folgenden Seiten.
-
-
-
-
-
-

Meist gelesen
stats