Lebensgefühl einer Generation: Depeche Mode rockt den neuen VW Golf

Mittwoch, 07. November 2012


Der Song gehört zu den Klassikern der 80er Jahre. "People are People" von Depeche Mode. Jetzt erfährt der Hit ein Comeback - bei einem anderen Klassiker: dem neuen Golf VII. Der Song und verschiedene Coverversionen sind das Herzstück des dritten Teils der Launchkampagne für die siebte Generation des neuen Modells, der ab dem kommenden Samstag im Handel steht.
Der Spot, der heute auf Pro Sieben um 20.42 Uhr seine TV-Premiere feiert, zeigt Menschen in verschiedenen Situationen im und um den Golf. Und auf einmal ist es wieder da, das Gefühl der Generation Golf. Das ist für die Marketing-Strategie nicht ganz unwichtig: "Nur wer die Menschen kennt, kann das Auto bauen", wie VW selbst in dem neuen Spot sagt. Die Kreation des Spots stammt von Grabarz & Partner in Hamburg. Regie führte Sebastian Strasser. Produziert hat das Ganze @Radical Media in Berlin. Die Musikproduktion liegt in Händen von Massive Music mit Sitz in Amsterdam. Das Sounddesign hat nhb in Hamburg verantwortet. Und wer genau hinschaut, der wird feststellen, dass Depeche Mode nicht nur die Musik zu dem Clip geliefert hat. Dave Gahan, Frontmann und Sänger der britischen Formation, ist in einer kurzen Sequenz des knapp 45-Sekünders zu sehen. Der Musiker stand erstmals in seiner langen Karriere für einen Werbefilm vor der Kamera.

Mit dem dritten Spot erreicht die Launchkampagne für den Besteller im VW-Reich ihren Höhepunkt. Zu dem aktuellen Flight, den Volkswagen intern als die Proof-Phase bezeichnet, gehören zudem elf verschiedene Printmotive, die Emir Haveric fotografiert hat. Der Hamburger Fotograf war bereits mehrfach für VW tätig, unter anderem für die Tiguan-Kampagne und dem Passat CC. Flankiert wird die Kampagne ab dieser Woche zudem durch Live-Erlebnisse. Unter dem Motto "Der Golf bewegt Deutschland. Dich auch?" präsentiert Volkswagen vom 8. bis 25. November den neuen Golf in einer Roadshow. Das neue Modell wird der Öffentlichkeit an zentralen Plätzen in rund 50 Städten vorgestellt. Zudem hat Volkswagen eine neue iPad-App entwickelt und ein Webspecial aufgelegt, das VW- und Golf-Fans umfassend über die Entstehungsgeschichte des neuen Golfs informieren soll. Das soll das Interesse der Kunden weiter nach oben treiben. Bisher gibt es für den Golf nach Angaben von VW rund 40.000 Vorbestellungen. mir 
Meist gelesen
stats