Le Méridien startet europaweite Kampagne

Mittwoch, 27. Februar 2002

Während viele der Konkurrenten seit dem 11. September im werblichen Nirvana versunken sind, kehrt die Luxus-Hotelgruppe Le Méridien mit einer europaweiten Print-Kampagne aufs Werbeparkett zurück. Das Unternehmen mit Sitz in London investiert bis Ende Mai rund 2,5 Millionen Euro in den internationalen Auftritt. Die Kreation stammt von TBWA in London und soll die Kette und deren 150 Hotels weltweit emotionaler positionieren.

Ziel ist es, verstärkt Endkunden mit gehobenem Einkommen für die Hotels anzusprechen. Die Printkampagne läuft in Magazinen und überregionalen Tageszeitungen in Großbritannien, Frankreich und Deutschland sowie in internationalen Titeln wie der "Herald Tribune". In Deutschland sind die Anzeigen unter anderem in "FAZ" und "Spiegel" zu sehen.
Meist gelesen
stats