Lara Croft sorgt bei Eidos für Umsatzsprung

Donnerstag, 02. Juli 1998

Der Publisher von Entertainmentsoftware Eidos schließt das Geschäftsjahr 1997/1998 mit einem Umsatz von 425 Millionen Mark ab. Bei einer Umsatzsteigerung von 49 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum beträgt der Gewinn vor Steuern 51,5 Millionen Mark. Die deutsche Tochtergesellschaft der britischen Eidos plc, Eidos Interactive, verbucht ein Umsatzplus von über 100 Prozent auf 60 Millionen Mark. Dieses Ergebnis geht in erster Linie auf den Computer- und Videospiel-Megaseller "Tomb Rider" mit Cyber-Heldin Lara Croft zurück, das sich in Deutschland 1 Million Mal und weltweit 7 Millionen Mal verkaufte.
Meist gelesen
stats