Langnese und Kraft Foods starten Marken-Kooperation

Freitag, 28. Februar 2003

Langnese, Marktführer im Segment Eiscreme, und Milka, Marktführer im Segment Tafelschokolade, verschmelzen für gemeinsame Produkte ihre Marken. "Langnese Cremissimo Milka Kuhflecken" soll dabei nur der erste Schritt für eine weitergehende Zusammenarbeit sein. Das Produkt ist ab Mai im Handel erhältlich. Ebenfalls gelauncht wird dann "Langnese Cremissimo Toblerone". TV-Spots, Aktionen am Point of Sale und Cross-Promotions flankieren den Start. Allein in 5 Millionen Milka-Tafeln wird das Produkt angekündigt. Darüber hinaus werden gemeinsame PR-Maßnahmen und Internet-Aktivitäten die Einführung unterstützen. Betreuende Agentur für Cremissimo ist Ogilvy & Mather in Frankfurt.

"Markenpower und starke Innovationen sind der Schlüssel in einem umkämpften Eiscreme-Markt", erläutert Christian Kleine, Geschäftsführer Marketing Langnese-Iglo. "Wir erreichen durch außergewöhnliche Innovationen wie Cremissimo Milka Kuhflecken eine unkopierbare Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb und Handelsimitaten und schaffen gleichzeitig einen uniquen Nutzen für den Verbraucher". Die Verschmelzung zweier großer Marken bringe dem Verbraucher Mehrwert, so Emanuel dos Santos, Director Marketing Milka bei Kraft Foods. Langnese und Milka stünden für langjährige Premium-Produktqualität, der der Konsument seit Jahrzehnten vertraue. Daher sind beide Partner überzeugt, dass diese Kooperation beim Verbraucher doppelt gut ankommt und neue Kundengruppen und Verzehranlässe erschließt. rp
Meist gelesen
stats