Lands' End scheitert vor dem Bundesgerichtshof

Freitag, 27. August 1999

Die deutsche Niederlassung des US-amerikanischen Spezialversenders Lands' End darf endgültig nicht mehr für ihre uneingeschränkte Garantie "Guranteed.Period" werben. Der Bundesgerichtshof bestätigte damit ein Urteil des Oberlandesgerichtes Saarbrücken vom 21. Oktober 1998, gegen das das Versandhaus Revision eingelegt hatte. Lands' End ist es künftig untersagt, seine Garantie in Katalogen, Anzeigen oder Pressemitteilungen zu erwähnen. Das Oberlandesgericht betrachtet das von Lands' End eingeräumte lebenslange Rückgaberecht als Zugabe, die einen Verstoß gegen die deutsche Zugabeverordnung bedeutet, da eine solche Garantie in Deutschland nicht handelsüblich und wirtschaftlich unvernünftig sei.
Meist gelesen
stats