Landrover startet digitales Filmabenteuer

Mittwoch, 11. Mai 2011
-
-

Land Rover ist immer wieder gut für Wege abseits der üblichen Straße. Mit ihrem aktuellen Kommunikationsauftritt bleibt die britische Premiummarke ihrer Philosophie einmal mehr treu. Innerhalb des Range Rover Evoque Projekts ‚Am Puls der Stadt‘  inszeniert der Autobauer ein komplett interaktives, digitales Filmabenteuer. In dem Film "Being Henry" dreht sich alles um Entscheidungen und ihren Einfluss auf den Fortgang der Ereignisse. Auf der Seite können User ab dem 12. Mai so den Ausgangs des Films ständig beeinflussen. Insgesamt sind neun verschiedene Handlungsverläufe und 32 unterschiedliche Enden möglich. 

Das Filmkonzept entstand in Kooperation der britischen Kreativagentur Brooklyn Brothers und der Filmproduktion Somesuch & Co. Regie führte Nick Gordon. Henry wird von US-Schauspieler Leo Fitzpatrick gespielt. Drehort war Los Angeles. mir 
Meist gelesen
stats