Lady Gaga wird Polaroid-Botschafterin

Freitag, 08. Januar 2010
Lady Gaga macht gemeinsame Sache mit Polaroid
Lady Gaga macht gemeinsame Sache mit Polaroid

Lady Gaga hat eine neue Mission. Die Pop-Ikone ist neue Markenbotschafterin von Polaroid. Wie der mit Sofortbild-Kameras groß gewordene Konzern auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas bekannt gab, wird Lady Gaga unter anderem als Kreativ-Direktorin eine eigene Produktlinie für die angeschlagene Traditionsmarke entwerfen. Dabei soll es sich um Imaging-Produkte handeln, die die Sofort-Bild-Tradition des Konzerns mit aktuellen Trends des Digital-Zeitalters verknüpfen. Die Zusammenarbeit ist auf mehrere Jahre angelegt. Erste Polaroid-Produkt von Lady Gaga sollen Ende 2010 auf den Markt kommen.

"Ich bin sehr stolz, meine neue Zusammenarbeit mit Polaroid bekanntzugeben. Ich freue mich darauf, mich auch hinter der Bühne als Designer zu verwirklichen und nun habe ich, wie mein Vater sagen würde, endlich einen richtigen Job", sagt Lady Gaga, die mit Hits wie "Paparazzi", "Bad Romance" und zuletzt "Poker Face" die weltweiten Charts stürmte.

Polaroid kann die Unterstützung des Weltstars gut gebrauchen, denn der Konzern steckt seit langem in einer Krise. 2001 ging Polaroid pleite und wurde vier Jahre später für 425 Millionen US-Dollar von Petters Group Worldwide übernommen. Im Dezember 2008 folgte dann die zweite Insolvenz. Im April schluckte PLR IP, ein Joint Venture von Hilco Consumer Capital und Gordon Brothers, die Traditionsmarke, die sich künftig wieder stärker auf Produkte für die Digitalfotografie konzentrieren will.

Mehr zu Lady Gaga und ihrer gekonnten Selbstvermarktung lesen Sie bei Off-the-record.de. mas
Meist gelesen
stats