Lady Gaga und ihre Fans werben für Google Chrome

Montag, 23. Mai 2011
-
-


Pop-lastiger Angriff auf den Massenmarkt. Für seinen Browser Google Chrome lässt der Suchmaschinenriese Pop-Queen Lady Gaga singen.
Der Spot dazu im Web besteht unter anderem aus Beiträgen der Fans, die ihre eigene Version von "Edge of Glory" ins Web gestellt hatten. Nachdem das Original-Gaga-Video im Web erschien, hatten erste Fans bereits Videos mit eigenen Gesängen und Tänzen bei Youtube eingestellt. Lady Gaga hatte daraufhin Anfang Mai die Fans aufgefordert, weitere Clips für ein Filmprojekt zu produzieren. Ausschnitte davon sind nun zu sehen. Ebenso wie eine tanzende Lady Gaga, oder Szenen, die den Star bei der Kommunikation mit den Fans via Web zeigen.

Das ist durchaus glaubwürdig. Kaum ein anderer Pop-Star hat Twitter, Facebook und Co so frühzeitig und so massiv für den Dialog eingesetzt. Der 90sekündige Spot endet mit dem Fazit: “The web is what you make of it.” Das ist der Claim der Browser-Kampagne aus dem Hause Bartle Bogle Hegarty. ork
Meist gelesen
stats