Lady Gaga lockt ihre "little Monsters" zu Douglas

Mittwoch, 26. September 2012
-
-

Seit Monaten baut Popstar Lady Gaga schon mit einer viralen Kampagne das Interesse für ihre Duftkreation "Fame" auf, jetzt wird es endlich ernst. Ende September ist der Duft offiziell im deutschen Handel. Die Parfümeriekette Douglas wirbt nun mit einer TV-Kampagne auf allen großen Sendern für die Neueinführung.
Bei dem Spot, der im deutschen Fernsehen zu sehen ist, handelt es sich im wesentlichen um eine neue Schnittfassung des Onlinefilms, den die Künstlerin schon Mitte August im Internet lancierte. Zwar wurden die erotischen Momente ein wenig reduziert, doch die Atmosphäre des Films, der wie eine Symbiose aus den Werken Salvador Dalis und H.R. Gigers wirkt, ist im Wesentlichen intakt geblieben.

Der Duft selbst ist eine konsequente Fortsetzung der Produktpolitik, die auch die Künstlerin selbst zu einer der größten Marken der weltweiten Popindustrie gemacht hat: in der Verpackung und Präsentation ist er zwar betont und leicht morbide gehalten - so ist Fame das erste schwarze Duftwasser überhaupt. Doch die Essenz bleibt konsequent massenkompatibel. Laut der Douglas-Website versprüht Fame eine "lustvolle blumig-fruchtige Note".

Auch wenn der neue Duft den Nasen der Gaga-Fans, die sie selbst gerne ihre "little Monsters" nennt, keine revolutionären Geruchserlebnisse liefern wird, dürfte der kommerzielle Erfolg des Projekts schon jetzt feststehen. Während andere berühmte Künstlerinnen nur mit ihrem guten Namen für ein selbstkreiertes Parfüm werben können, hat sich Lady Gaga in den sozialen Netzwerken ein treues Millionenpublikum erarbeitet und verfügt damit faktisch über ein eigenes Medienimperium, das jedem ihrer Projekte eine breite Öffentlichkeit garantiert. cam 
Meist gelesen
stats