LG wirbt mit wilden Tieren für 3D-Fernseher

Freitag, 23. April 2010
Ein Elefant will hoch hinaus
Ein Elefant will hoch hinaus

Der Elektronikkonzern LG lanciert in Großbritannien eine Mega-Kampagne für sein TV-Portofolio. Rund acht Millionen britische Pfund nimmt das koreanische Unternehmen in die Hand, um sich vor allem im Geschäft mit 3D-Fernsehern einen Anteil von 25 Prozent zu sichern. Die Kampagne konzentriert sich im Gegensatz zur früheren Auftritten weniger auf die  Erläuterung technischer Produktdetails, sondern soll dem Verbraucher die Vorzüge der Geräte intuitiv vermitteln. Y&R Mindshare entwickelte hierfür den bislang größten Auftritt für LG auf der Insel.

Unter dem Motto "A whole new way to see your world" preist der Konzern seine neue LED-Flachbildserie Infinia an - die Geräte sind auch 3D-ready. Der 30-sekündige Spot "Elephant" beispielsweise zeigt einen Elefanten, der im Streben nach einer bessern Aussicht auf einen Baum klettert. Der Schwerpunkt der Kampagne liegt im TV. Hörfunkspots, Anzeigen in Magazinen und Tageszeitungen flankieren den Fernsehauftritt. Begleitend zum Launch des 3D-Portfolios lanciert LG seine erste Facebook-Seite.

In Deutschland werden die wilden Tier nicht zu sehen sein, wie LG-Sprecher Nils Seib auf Anfrage von HORIZONT.NET verrät. Der Konzern mit Sitz in Willich arbeite derzeit an einer eigenen Kampagne für das TV-Line-up, die noch rechtzeitig vor der Fußball-WM starten soll. mh 
Meist gelesen
stats