LG gibt mehr Geld für Marketing aus

Freitag, 20. Juni 2008

LG Electronics will in diesem Jahr seine Marketinginvestitionen deutlich anheben. "LG wird sich als herausragende Unternehmensmarke mit einem erstklassigen Marketing in jedem der 140 Länder positionieren, in denen wir derzeit tätig sind", erklärt Yong Nam, CEO von LG Electronics, selbstbewusst. LG kenne die Bedürfnisse der Konsumenten - ein Muss für jeden, der in der Branche der Unterhaltungselektronik mit weiter schrumpfenden Produktlebenszyklen überleben wolle.

Der Konzern hat im vergangenen Jahr seine weltweiten Marketing-Spendings bereits um 400 Millionen US-Dollar erhöht - in diesem Jahr soll noch mal eine Schippe in nicht bezifferter Höhe draufgelegt werden. Zudem habe man mit diversen neuen Kampagnen hierzulande den Grundstein für eine langfristige Strategie gelegt - unter anderem mit der kürzlich gestarteten Kampagne für die LCD-TV-Serie LG6000.

"LG besitzt in Deutschland eine ungestützte Markenbekanntheit von 21 Prozent. Daher ist es wichtig, dass wir die Markenidentität weiter ausbauen", sagt Luc Graré, Commercial Director LG Electronics Deutschland in Willich. Graré wird, wie sämtliche lokale Tochtergesellschaften, künftig mit mehr Verantwortung in Sachen Markenführung ausgestattet. mh

Meist gelesen
stats