LG fährt bei Red Bull Racing mit

Freitag, 23. Juli 2010
Dermot Boden, Chief Marketing Officer LG Electronics (r.) und Red-Bull-Teamchef Christain Horner
Dermot Boden, Chief Marketing Officer LG Electronics (r.) und Red-Bull-Teamchef Christain Horner

Der Elektronikkonzern LG baut seine Präsenz in der Formel 1 weiter aus. Das Unternehmen mit Deutschlandsitz in Willich ist ab sofort Team- und Technologiepartner von Red Bull Racing. Der Vertrag ist „über mehrer Rennserien" angelegt, heißt es bei LG. Mit seinen neuen Produkten rüstet die Marke das Team um den deutschen Vizeweltmeister Sebastian Vettel bei den Rennen sowie am Hauptsitz in Milton Keynes/Großbritannien aus. Dermot Boden, Chief Marketing Officer LG Electronics: „Es ist fantastisch zu sehen, dass zwei der weltweit innovativsten Marken als Formel-1-Partner zusammen kommen." Life's Good - der Claim von LG - sei „der Ausdruck dafür, was LG und Red Bull Racing jeden Tag leben. Beide setzen Technologien ein, um Millionen von Zuschauern weltweit emotionale und aufregende Momente zu bieten."

Red Bull Racing blickt auf eine junge, beeindruckende Historie zurück: Seit 2005 ist das von dem österreichischen Getränkekonzern Red Bull - Sponsor des Jahres beim HORIZONT SPORTBUSINESS Award - ins Leben gerufen Team in der F1 aktiv und gehört mittlerweile zu den dominierenden Rennställen. Im vergangenen Jahr war Red Bull Racing Vizeweltmeister in beiden WM-Wertungen (Fahrer- und Konstrukteurs-WM). „Dass wir solche etablierten Marken wie LG anziehen, zeigt, welchen Fortschritt wir als Team innerhalb so kurzer Zeit gemacht haben", sagt Teamchef Christian Horner.

Mit dem Teamsponsoring stellt LG sein Engagement in der Königsklasse des Motorsports breiter auf. Der in Korea beheimatete Konzern  hat eine langfristige Vereinbarung mit den Betreibern der Rennserie und darf sich Globaler Partner der Formula 1 und Technologie-Partner der Formula 1 nennen. Bestandteil des Deals sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportevents. mh
Meist gelesen
stats