Kunert bringt Strümpfe für "Desperate Housewives" heraus

Donnerstag, 29. Juli 2010
Kunert macht gemeinsame Sache mit Bree, Gabrielle, Susan und Lynette
Kunert macht gemeinsame Sache mit Bree, Gabrielle, Susan und Lynette
Themenseiten zu diesem Artikel:

Strumpf ProSieben Kultserie Bree InStyle Cosmopolitan


Der Strumpfhersteller Kunert will es wissen. Im März dieses Jahres ist das Immenstädter Unternehmen nach sage und schreibe 14 Jahren wieder in die TV-Werbeblöcke zurückgekehrt. Jetzt macht Kunert wieder von sich reden. Der neue Lizenzpartner der Kultserie "Desperate Housewives" bringt rechtzeitig zur Fortsetzung der sechsten Staffel Mitte September auf Pro Sieben eine eigene Desperate-Housewives-Kollektion auf den Markt. Sie umfasst sieben Produkte im Feinstrumpf- und Strickbereich. Um jungen, weiblichen Fans von Bree, Gabrielle, Susan und Lynette die Textilien schmackhaft zu machen, geht Kunert zeitgleich mit einer Kampagne an den Start. Das Unternehmen schaltet Anzeigen in Mode- und Lifestyle-Titeln wie "Instyle", "Glamour" und "Cosmopolitan". Ab Oktober laufen TV-Spots auf dem P7S1-Frauensender Sixx. Für die Kreation des Auftritts zeichnet die Hamburger Agentur Orca im Hafen verantwortlich.

Der Lizenzvertrag sieht weitere Kollektionen bis einschließlich Herbst/Winter 2011/2012 vor. jm
Meist gelesen
stats